top of page

Rezept: Vegane Krautfleckerl

Neulich hatte ich etwas Weißkohl übrig und wusste nicht so recht, was ich damit anfangen soll, weil ich sonst nicht so viel zu Hause hatte. Da fiel mir ein Rezept ein, das mein Vater in Deutschland öfter kocht: er nennt es vegane Krautfleckerl, denn es ist vom gleichnamigen österreichischen Gericht inspiriert.


Vegane Krautfleckerl Rezept Bandnudeln mit Weißkohl

Natürlich gibt es bei uns nur die vegane Variante und die machen wir ganz einfach mit Bandnudeln, Weißkohl, Sojasahne und Räuchertofu. Ganz wichtig ist die frische Petersilie zum Schluss. Sooo lecker!

Zutaten für vegane Krautfleckerl (für 4 Personen)

  • 400g Nudeln (z.B. Tagliatelle)

  • 1/2 Weißkohl

  • 1 Zwiebel

  • 100g Räuchertofu

  • 2 EL Sojasauce

  • 250ml Pflanzliche Sahne

  • Muskatnuss

  • Frische Petersilie

  • Salz und Pfeffer

Zubereitung der Bandnudeln mit Weißkohl und Sahnesauce

  1. Weißkohl putzen und Blätter ungefähr in 2-3 cm große Quadrate schneiden.

  2. Zwiebel grob hacken und Räuchertofu in kleine Würfel schneiden.

  3. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Räuchertofu mit der Sojasauce hinzugeben. Anbraten bis er schön knusprig ist und die Sojasauce verdampft.

  4. In der Zwischenzeit die Nudeln in kochendes und gesalzenes Wasser geben. Nach 2-3 Minuten den Kohl hinzugeben und die restliche Zeit nach Packungsanweisung die Nudeln mit dem Kohl kochen.

  5. Währenddessen die Zwiebeln in etwas Öl in der Pfanne dünsten. 200ml Nudelwasser hinzugeben und kurz einkochen. Dann Sojasahne, Muskatnuss, Salz und Pfeffer hinzufügen. Erneut aufkochen lassen. Falls die Sauce zu dick ist, noch etwas Wasser hinzufügen.

  6. Sauce mit Nudeln und Räuchertofu vermischen und zuletzt mit frischer Petersilie bestreuen (z.B. einfach mit der Schere oder vorher die Petersilie hacken).

Soo lecker! Guten Appetit!


Vegane Krautfleckerl Rezept Bandnudeln Weißkohl Räuchertofu


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page